Forschungsbibliothek zur Geschichte der deutschen Sprache

Wer zur Geschichte der deutschen Sprache von den Anfängen bis zur Neuzeit forschen will, wer in der „Bildungslandschaft Deutsche Sprache“ lebt und zu ihr beitragen möchte, ist inmitten der Lutherstadt Wittenberg willkommen. Dort setzt die Stiftung „Leucorea“ die Tradition der ehemaligen Wittenberger Universität fort. In ihren Räumen hat unter maßgeblicher …

Mehr lesen?

Buchpatenschaften für Flüchtlinge

„…viel bucher machen nit geleret…“ So mahnt Martin Luther 1520 in seiner Schrift An den christlichen Adel deutscher Nation. Bücher vermitteln Wissen und eröffnen neue Welten. Allerdings nur dem, der sie auch benutzt. Wer Bücher besitzt, ohne sie richtig zu lesen, wird davon nicht gebildeter. Viel schlimmer ist es aber, …

Mehr lesen?

Integration in Deutschland: Flüchtlinge beenden erfolgreich Sprachkurs in Wittenberg

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtete über unseren Kurs.

Als WortWertk Wittenberg bemühen wir uns, die deutsche Sprache zu fördern. Das betrifft alle. So haben wir in Zusammenarbeit mit dem Institut für deutsche Sprache und Kultur einen Kurs veranstaltet, der Asylsuchenden, Flüchtenden und Migranten die deutsche Sprache und damit auch Kultur näherbrinen soll. Emad hat es mit seinen Worten …

Mehr lesen?

Workshop „Deutsche Sprache – Zweite Heimat? Literarische Wege nach Deutschland“ am 3./4. Juni 2016 in Wittenberg!

Ab Freitag dem 3. Juni bis Samstag dem 4. Juni 2016 findet in Wittenberg in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. der zweite Anlauf für den Workshop „Deutsche Sprache – Zweite Heimat? Literarische Wege nachDeutschland“ statt. Jeder Mensch ist in seiner Muttersprache zu Hause; sie eröffnet ihm einen eigenen …

Mehr lesen?