Prof. Dr. Hans-Joachim Solms

Biografie

Prof. Dr. Hans-Joachim Solms wurde 1953 in Siegen geboren. Er studierte in den Jahren 1974-80 Germanistik, Sozialwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bonn. Es folgten 1984 die Promotion und 1990 die Habilitation. Verschiedene wissenschaftliche Tätigkeiten wie DAAD-Lektor in Nijmegen (NL), Lehrbeauftragter Centre Universitaire de Luxembourg sowie Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hochschulassistent und Hochschuldozent an der Universität Bonn übte er zwischen 1980-93 aus. 1993 erhielt er die Professur für `Germanistik / Sprachgeschichte` an der Universität Osnabrück. 1996 wurde er an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg berufen. Er hat dort die Professur für `Geschichte der deutschen Sprache und älteren deutschen Literatur` inne. 2007 wurde er Direktor des An-Instituts `Deutsche Sprache und Kultur` an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Kommentare sind geschlossen.